Lob für großes Interesse an Regionalkonferenzen

„Wir müssen eine Partei sein, die unterschiedliche Meinungen aushält, sie diskutiert und am Ende eine gemeinsame Position vertritt.“ Mit diesem Anspruch an die CDU stellte sich Friedrich Merz in Bremen den Mitgliedern bei der siebten Regionalkonferenz vor. Drei Stunden diskutierten die Kandidaten mit mehr als 1.200 Parteimitgliedern aus Bremen und Niedersachsen. Friedrich Merz lobt das Format. Auch künftig müsse Politik in der CDU wieder mehr von unten statt von oben gestaltet werden.