Kei­ne Grund­ren­te ohne Bedürf­tig­keits­prü­fung

Fried­rich Merz im Inter­view mit Fran­ca Leh­feldt

Im Inter­view mit Fran­ca Leh­feldt stellt Fried­rich Merz klar, dass die Ein­füh­rung der Grund­ren­te ledig­lich mit einer Bedürf­tig­keits­prü­fung ein­her­ge­hen kann: „Die Grund­ren­te ist ein Kom­pro­miss der Gro­ßen Koali­ti­on. Man kann sie ein­füh­ren, aber dann muss sie sich aus­schließ­lich auf die­je­ni­gen kon­zen­trie­ren, die sie wirk­lich brau­chen. Ver­mö­gen­de und Immo­bi­li­en­be­sit­zer brau­chen kei­ne Grund­ren­te“.

Das gesam­te Inter­view ist ab Minu­te 05:50 hier abruf­bar: https://www.tvnow.de/shows/guten-morgen-deutschland-2446/2019–10/episode-209-teil‑1–2‑sendung-vom-29–09-2019–2088583

#Merzmail

Abonnieren Sie die #Merzmail und erhalten Sie Informationen und Neuigkeiten zu Friedrich Merz per E-Mail.