Liebe Unter­stützerin­nen,
liebe Unterstützer,

nach dem ruhi­gen Jahres­be­ginn geht es mit dem heuti­gen ersten Werk­tag in das Jahr 2021. Kom­men Sie weit­er gut in dieses sich­er span­nende und ereignis­re­iche Jahr.

In der CDU begin­nt die let­zte Phase der Bewer­bung um das Amt des Parteivor­sitzen­den. Die Vor­bere­itun­gen für den ersten dig­i­tal­en Parteitag mit Wahlen, den eine Partei in Deutsch­land je durchge­führt hat, sind weit­ge­hend abgeschlossen. Mor­gen in 10 Tagen ist die Wahl entsch­ieden. Wir drei Bewer­ber um dieses Amt haben heute über die Bun­des­geschäftsstelle in Berlin an alle gut 400.000 Mit­glieder der CDU einen Brief gerichtet. Den Text meines Briefes füge ich für alle Abon­nen­ten dieses Newslet­ters, die nicht Mit­glied der CDU sind, in der Anlage bei.

Teil dieses Briefes ist auch ein Link zu einem kurzen Film, den mein Team, das mich in den let­zten Monat­en begleit­et hat, erstellt hat. Konzip­iert und pro­duziert wurde der Film von Mario Bürg­er (25), der schon mit 16 Jahren in einem kleinen Dorf im Sauer­land seine erste Fir­ma gegrün­det hat, und der heute mit einem (noch) kleinen Unternehmen von Köln aus erste große Erfolge für namhafte Fir­men weltweit erzielt. Es hat mir große Freude gemacht, mit ihm und dem ganzen Team an diesem Pro­jekt zu arbeiten.

Machen Sie sich selb­st ein Bild:

Ihr
Friedrich Merz

Anlage: Brief an die Mit­glieder der CDU vom heuti­gen Tag

Abonnieren.

Abonnieren Sie die #MerzMail und erhalten Sie sie exklusiv jeden Montag und Freitag – einen Tag früher als auf der Webseite – per E-Mail.

Unterstützen.

#MERZMAIL

Sie möchten Friedrich Merz bei seiner Kandidatur um den Vorsitz der CDU Deutschlands unterstützen? Dann abonnieren Sie die #MerzMail und erhalten Sie per E-Mail regelmäßig Informationen zu aktuellen politischen Themen.

SPENDE

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die CDU im Hochsauerlandkreis: